Georgien ist ein ideales Ziel für die erste Backpacking-Reise in den Kaukasus.

Wir waren zum ersten Mal in dem kleinen, aber eindrucksvollen Land und waren schlagartig verliebt.

Innerhalb von 10 Tagen kannst du die schöne Hauptstadt Tiflis und das Hochgebirge Kaukasus erkunden, alte Kloster und Kulturspots entdecken und auf Märkten und Bazaren jede Menge kulinarischen Genuss erleben.

Georgien liegt am Kaukasus und grenzt im Westen an das Schwarze Meer. Aufgrund der Lage ist nicht ganz eindeutig, ob Georgien nun zu Europa oder zu Asien gehört. Man spricht daher häufig auch von Eurasien. Die Georgier selbst sehen sich allerdings gern als Europäer.

Neben den atemberaubenden Ausblicken, mit denen dich die Landschaft sicher entzücken wird ist Georgien auch günstig zu bereisen. 

Die Georgier sind ein sehr gastfreundliches und herzliches Volk und die georgische Küche ist ebenso umwerfend. 

Georgiens Hauptstadt Tiflis

Die Altstadt von Tiflis ist lebendig, bunt und lässt sich wunderbar zu Fuß erkunden. Hier verschmelzen verschiedene Kunst- und Architekturstile. Einflüsse des osmanischen, persischen und sowjetischen Reichs ergeben ein eindrucksvolles Stadtbild. 

Das Stadtbild ist von alten Jugendstilbauten, modernster Architektur und sowjetischem Betonbau geprägt.

Hier reihen sich Gegensätze aneinander. Während du auf einer Straße vom einen Hipster-Cafe in den nächsten Weinkeller gehst, findest du an der nächsten Ecke einen Bauernmarkt mit gackernden Hühnern. 

Bei Ankunft in der Stadt laden verworrene Gassen, verwunschene Innenhöfe und Kirchen über Kirchen dazu ein, sich durch Tiflis treiben zu lassen. Zu Fuß und ganz ohne Plan. Früher oder später stößt man auf viele Sehenswürdigkeiten. 

Mtatsminda Park: Tiflis von oben

Ein guter Startpunkt um Tiflis zu erkunden ist der Mtatsminda Park. Das erste Highlight ist schon die Fahrt nach oben mit der Zahnradbahn. Der Mtatsminda Park ist ein Freizeitpark mit einigen Fahrgeschäften und kleineren Restaurants.

Oben angekommen genießt man aber vorzugsweise einen eindrucksvollen Ausblick auf die gesamte Stadt. Das ist wunderbar, um sich einen Überblick über die Stadt zu verschaffen. 

Die Altstadt

Hier findet man modernsten Neubau direkt an alte, verfallene Holzhäuschen gereiht. Kunstvolle Verzierungen und hölzerne Balkone prägen den rustikalen Ostblockcharme. 

 

   

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kazbegi

Ausblick vom Rooms Hotel in Kazbegi